Was ist eine VIN-Nummer und warum brauchen Schlosser eine solche Nummer?

Die VIN# Ihres Fahrzeugs ist eine Form der Identifizierung, die es Ihnen und den Kfz-Mechanikern ermöglicht, genau zu wissen, wo es gewesen ist und was repariert wurde. Ihre VIN#, oder Fahrzeug-Identifikationsnummer, besteht aus siebzehn Zeichen, die dem Fahrzeug bei der Herstellung zugewiesen werden. Diese Nummern ändern sich während der Lebensdauer des Fahrzeugs nie.

Die VIN# ist einzigartig und verfolgt alles, was dem Auto während der Nutzung widerfährt. Das standardisierte VIN#-System wurde erstmals 1981 eingeführt und ist seitdem in Gebrauch. Die Zeichenkombinationen sind repräsentativ für mehrere Fahrzeugkennungen. Die ersten drei Zeichen sind zum Beispiel das WMI oder der weltweite Hersteller-Identifikationscode.

Warum ist meine VIN# wichtig?

Kritische Fahrzeuginformationen können einfach durch die Verwendung Ihrer VIN# ermittelt oder weitergeleitet werden.

  • Sie können den Geschichtsbericht über ein gebrauchtes Fahrzeug überprüfen.

  • Sie können ein gestohlenes Auto identifizieren.

  • Für Reparaturteile ist die VIN# erforderlich, um die richtigen Ersatzteile zuordnen zu können.

  • Zusätzlich zur Identifizierung des Schlüssels benötigen Nachschlüssel die VIN#.

Damit ein Schlosser einen Nachschlüssel anfertigen kann, ist Ihre VIN# nicht die einzige wichtige Information, die benötigt wird. Um einen Schlüssel nachzumachen, wird ein alphanumerischer Code benötigt, der direkt auf den Schlüssel aufgedruckt ist. Dieser wird als Schlüssel-Identifikationsnummer, Schlüsselcode oder Schlüsselnummer bezeichnet.

Schlüsselcodes fallen in eine von zwei Kategorien: Blindcodes oder Bitting-Codes. Die häufigere der beiden Kategorien sind Blindcodes.

Wo Sie Ihre VIN# finden

Es gibt zwei Stellen, an denen Sie die VIN# an Ihrem Fahrzeug finden können. Die erste Stelle, auf die Sie schauen müssen, ist oben auf dem Armaturenbrett, auf der Fahrerseite des Fahrzeugs, kurz vor der Stelle, an der die Windschutzscheibe auf das Armaturenbrett trifft.

Die andere Stelle, an der man sie finden kann, befindet sich wiederum auf der Fahrerseite des Fahrzeugs und im Inneren des Türpfostens, in der Nähe der Stelle, an der die Tür beim Schließen einrastet.

Herstellung eines Zweitschlüssels

Die VIN# ist für einen Schlosser wichtig, um Sie als Eigentümer des Fahrzeugs zu identifizieren und auch um Nachschlüssel zu erstellen. Nachschlüssel werden benötigt, wenn Autobesitzer ein Fahrzeug besitzen:

  • ihre Schlüssel verlieren

  • ihre Schlüssel zu brechen oder zu beschädigen

  • die Schlüssel in ihrem Fahrzeug abschließen

Zusätzlich zu Ihrer VIN# für die Schlüsselkopie benötigt ein mobiler Schlüsseldienst Ihren Standort, Ihren Personalausweis, Ihre Fahrzeuginformationen und Ihr Fahrzeugkennzeichen. Ein seriöser Schlüsseldienst benötigt alle diese Informationen, bevor er einen Zweitschlüssel anfertigt.