Ijaf.de
Image default
Essen und Trinken

Meeresfrüchte Eintopf

Wenn Sie handfestes Essen lieben, wo alles in einen Topf geworfen wird, probieren Sie mal einen Meeresfrüchte Eintopf. Diesen Meeresfrüchte Eintopf, um genau zu sein. Er enthält alle wichtigen Zutaten, die man zum Kochen braucht, und wird in einer würzigen Brühe mit viel Old Bay gekocht. Du kannst ein paar rote Kartoffeln hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten vorbereiten, bevor Sie den Topf auf den Herd stellen; bei diesem Gericht kommt es auf das richtige Timing an, und Sie wollen Ihre Meeresfrüchte nicht verkochen. (Die Wurst, der Mais und die Kartoffeln sind etwas nachsichtiger.) Wenn Sie das Bier weglassen möchten, können Sie es durch Wasser ersetzen.

Wie Sie dieses Gericht servieren, ist ganz Ihnen überlassen. Manche ziehen es vor, die Brühe mit Butter zu mischen und über die Meeresfrüchte zu gießen, während andere nur Butter und Zitronenspalten dazu reichen. Da ich nie genug Old Bay haben kann, stelle ich mir gerne eine kleine Schüssel mit dem Zeug auf den Teller, damit ich meine Meeresfrüchte (oder Kartoffeln!) erst in Butter tunken und dann mit mehr Old Bay überziehen kann. Reichhaltig, salzig und so sättigend.

ZUTATEN

  • 1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 350 Gramm geräucherte Wurst, z. B. Andouille oder Kielbasa, in 2,5 cm Stücke geschnitten
  • 1 weiße Zwiebel, geviertelt
  • Rote oder lila Kartoffeln
  • 8 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Dose (350-400 ml) Lagerbier, z. B. Narragansett
  • 1 Tasse Weißwein oder weißer Essig
  • 1/2 Tasse Old Bay, und noch etwas mehr zum Servieren
  • 4 getrocknete Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer
  • 450 Gramm kleine rote Kartoffeln, halbiert, falls groß
  • 3 Stück frischer Zuckermais, geschält, geputzt und halbiert
  • 450 Gramm Kleinohrmuscheln, gesäubert
  • 450 Gramm mittelgroße Garnelen mit Schale
  • 1/2 Stück (4 Esslöffel) Butter, geschmolzen
  • Zitronenspalten, zum Servieren

ZUBEREITUNG

  1. In einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze Öl erhitzen, bis es flimmert. Die Wurst hinzufügen und mit der Schnittfläche nach unten 2 bis 3 Minuten pro Seite goldbraun braten. Die Wurst auf einen Teller geben. Zwiebel und Knoblauchzehen in den Topf geben und ungestört kochen lassen, bis sie anfangen, braun zu werden, 3 bis 4 Minuten.
  2. Wasser hinzufügen und mit einem Holzlöffel alle braunen Stücke vom Topfboden abkratzen. Bier, Essig, Old Bay, Lorbeerblätter, Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen.
  3. Kartoffeln zugeben und zugedeckt ca. 8 Minuten kochen, bis sie weitgehend weich sind (eine Gabel sollte sich mit etwas Widerstand einstechen lassen). Mais und Venusmuscheln zugeben und zugedeckt weitere 5 Minuten kochen, bis die meisten Venusmuscheln geöffnet sind und der Mais leuchtend gelb ist. Garnelen und Wurst hinzugeben und zugedeckt kochen, bis die Garnelen rosa und undurchsichtig sind und die Wurst durchgewärmt ist, 1 bis 2 Minuten.
  4. Kochflüssigkeit abgießen und Zwiebel, Lorbeerblätter und ungeöffnete Muscheln wegwerfen. Meeresfrüchte, Kartoffeln, Wurst und Mais in Servierschüsseln oder auf einen mit Zeitungspapier ausgelegten Tisch geben. Mit geschmolzener Butter, Zitronen, mehr Old Bay und reichlich Servietten servieren.

Related Posts

Faszinierende Fakten über Pommes Frites