Ijaf.de
Image default
Gesundheid

Fünf Tipps für die richtige Altersvorsorge für Millennials

Millennials oder auch die Generation Y sind die Jahrgänge die zwischen 1980 und 1999 geboren sind. Gerade an diesen Jahrgängen schaut es so aus, ihnen werden jede Menge Klischees nachgesagt. Doch was genau ist denn da jetzt dran? Stimmt es dass diese Generationen sich sehr vielen Herausforderungen stellen müssen?

Das können diese Generationen für ihre Absicherung im Alter tun und die Vorurteile

Diese Generation will angeblich frei und vollkommen unabhängig sein. Hinzu kommt sie wollen sehr gerne selbstständig sein und die Schwäche ist die fehlende Belastbarkeit. Diese Generation ist geprägt von Negativ Schlagzeilen. Internet, Terroranschläge Unsicherheiten sind die täglichen Begleiter.

Wie ticken diese Jahrgänge?

Die Leiterin der Hochschule in Ludwigshafen hat sich mit dieser Generation beschäftigt. Sie hat ein klares Ergebnis was Beschäftigung und Beruf betrifft. Die wesentlichen Faktoren wie es noch in der Generation davor war sind nicht mehr die Wichtigsten, es waren Fleiß, Disziplin und Pflicht. Der Soziologe Martin Schröder der Uni Marburg hingegen kann diese Wende nicht erkennen. Er ist der Ansicht so große Unterschiede kann er gar nicht erkennen.

Generation Y und die Geldanlage

16 Millionen Personen sind es in Deutschland in etwa die der Generation Y angehören. Hier sieht es so aus nicht viele investieren in die Altersvorsorge und das obwohl man die Lücken kennt. Nach einer Umfrage zufolge sind sich 78 %  der Wichtigkeit der Altersvorsorge bewusst, aber nur etwa die Hälfte davon sorgt vor.  Es wäre echt einfach mit der Altersvorsorge Börse.

Die Generation und die Herausforderungen

Das Sparbucht steht bei der Generation Y auch wie bei den Generationen davor an erster Stelle. Doch ganz ehrlich das bring seit Jahren kein Erträge mehr. 

Was kann die Generation tun?

Wenn man in jungen Jahren was für das Alter tut kann sich das rechnen. Das sind die besten fünf Tipps.

Finanzwissen aufbauen

Ganz wichtig ist es sich ein Grundwissen im Bereich anzueignen. Denn nur wer informiert ist wird auch das Passende wählen können.

Neue Produkte im Bereich

Das Sparbuch also bringt keine Rendite, also muss man nach Alternativen schauen. Gerade die neuen Produkte die digital verfügbar sind, dürften mittlerweile die Attraktiveren sein.

Immer wieder neues dazulernen

Von sehr großem Vorteil ist es immer wieder in sein eigenes Einkommen zu investieren. Das klinkt recht einfach aber genau diese Methode kann der Armut im Alter vorbeugen. Daher immer in die Zukunft und in den Job investieren. So kann man bessere Jobmöglichkeiten bekommen und mehr verdienen.

Neue Gewohnheiten entwickeln

Wer neue Anlagemöglichkeiten probiert kann aus seinen Erfahrungen damit lernen. Natürlich können diese positiv aber auch negativ ausfallen. Aber genau aus diesen Erfahrungen kann man sehr viel bezüglich Sparen, Geldanlage oder Altersvorsorge lernen.

Die eigene Strategie planen

hat man entsprechendes Wissen, dann kann es ganz einfach werden sich sein Geld zu vermehren. Die richtige Finanzstrategie ist das Zauberwort. Zudem lassen sich dann eventuelle Risiken besser abwägen.

Related Posts

Wichtige Vitalstoffe – Mineralstoffe Spurenelemente und Vitamine

Die besten Tipps, um deinen Mundschutz in einem guten Zustand zu halten

Maske im Fitnessstudio tragen – Die Vor-, & Nachteile