Diese Materialien können Sie mit einer Lasermaschine bearbeiten.

Ijaf

Einer der Gründe, warum Lasermaschinen so beliebt sind, ist ihre Vielseitigkeit. Mit einem Laserschneider können Sie unglaublich viele Materialien bearbeiten – von Papier über Holz und Acryl bis hin zu Metallen. Wir haben uns die verschiedenen Materialien, die zum Laserschneiden verwendet werden können, hier genauer angeschaut. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

 

Denken Sie beim Thema Lasermaschinen vor allem an schwere, industrielle Anwendungen? Es gibt auch eine ganze Reihe kleinere Geräte, die für weniger großflächige Arbeiten verwendet werden können. So sind zum Beispiel die Laserschneidemaschinen von BRM auch bei Hobbybastlern immer beliebter, denn sie eignen sich hervorragend als Werkzeug zur Herstellung von selbstgemachten Gegenständen.

 

Welche Materialien können Sie also auf einer Lasermaschine verwenden?

Acryl

 

Acryl ist eine Kunststoffart, die häufig in der Webeindustrie verwendet wird. Mit den BRM-Lasermaschinen kann Acryl zu individuellen Formen geschnitten oder aber graviert werden.

 

Holz

 

Mit den Laserschneidern von BRM können Sie verschiedene Holzsorten problemlos zuschneiden. Auch komplizierte Muster und Formen können ganz einfach realisiert werden. Auch ein Verbundwerkstoff wie Sperrholz ist zur Bearbeitung mit einer Lasermaschine geeignet.

 

Papier und Pappe

Auch im Hobbybereich werden Laserschneider immer beliebter. So schaffen sich mittlerweile auch viele Bastler und kleine Unternehmer eine Lasermaschine an, um damit beispielsweise Papier und Pappe zu schneiden. Auf diese Weise können Sie im Handumdrehen Ihre eigenen Designs für Anwendungen wie Karten oder Einladungen umsetzen.

 

Hartfaserplatten

Hartfaserplatten werden zur Herstellung verschiedener Produkte eingesetzt. Eine der häufigsten Anwendungen ist die als Verpackungs- und Schutzmaterial. Mit einem Laserschneider können Sie aus Hartfaserplatten ganz einfach produktspezifische Verpackungen herstellen.

 

Textilien

Textilien kommen in sehr vielen unterschiedlichen Branchen zur Anwendung. In der Werbebranche werden Textilien unter anderem in Form von Kleidung verwendet, die als Werbemittel dient.

 

Leder

 

Leder ist ein vielseitiges Material, das zur Herstellung verschiedenster Produkte eingesetzt wird. Mit einer Lasermaschine können unter anderem Grafiken oder Text auf Leder graviert werden.

 

Schaumstoff

 

Schaumstoff wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, zum Beispiel als Verpackung, Dämmstoff oder Füllmaterial. Im Hobbybereich kann Schaumstoff auch als künstlerisches Material genutzt werden.

 

Gummi

 

Gummi eignet sich hervorragend zur Bearbeitung mit einer Lasermaschine. Weil Gummi so elastisch ist, kann dieses Material eigentlich nur schwer bearbeitet werden, aber ein Laserschneider hat damit keine Probleme. Mit den Laserschneidern von BRM können Sie zum Beispiel Ihre eigenen Stempel aus Gummi herstellen.

 

Metall

Eine Lasermaschine kann die meisten Metallarten bearbeiten. Am häufigsten werden Stahl und Eisen mit einem solchen Gerät geschnitten.

Naturstein
Heute werden Steine oft mit einer Lasermaschine graviert. Dabei ist die Bearbeitung so unterschiedlich harter Natursteine wie Granit, Sandstein, Kalkstein oder Blaustein möglich. Allerdings ist ein Laserschneider nicht stark genug, um Stein zu schneiden.

 

Glas

Wahrscheinlich wird es Ihnen nicht leicht fallen, aber es ist möglich: Sie können Glas mit einem Laserschneider bearbeiten.

 

Spiegel

Es ist kinderleicht, Spiegelglas mit Hilfe einer Lasermaschine zu gravieren. So können Sie wunderschöne Bilder auf einen Spiegel prägen. Mit so einem Geschenk können Sie wirklich Eindruck machen!

 

Unendlich viele Anwendungsmöglichkeiten

Für viele Branchen war die Einführung der Lasermaschine mit ihren unendlich vielen Anwendungsmöglichkeiten eine echte Revolution. Durch ihre Geschwindigkeit und Präzision konnte die Qualität der Produktion wesentlich verbessert werden.

 

https://www.brmlasers.com/de/