Merkel warnt alles deutschen Länder zur Vorsicht

Ijaf

Angela Merkel die deutsche Bundeskanzlerin hat alle ihre Ministerpräsidenten dazu aufgerufen, die Maßnahmen zum Schutz nicht zu locker, vor allem nicht zu früh.

 

Alles Wichtige

 

 

  • Die Kanzlerin mahnt die Bundesländer nicht leichtsinnig zu werden
  • Eine vorzeitige Lockerung könnte sich als großer Fehler herausstellen
  • Die Gefahr für einen Rückfall würde drohen

 

Die Maßnahmen zum Schutze sollten nicht zu früh gelockert werden. Daher appelliert Merkel an alle 16 Bundesländer, die Schutzmaßnahmen nicht zu früh zu lockern. Es kann ein Fehler sein und der Rückfall könnte drohen siehe auch News.

 

Schon bevor es zu der Sitzung gekommen ist, wurden die Rufe nach der Lockerung von der Bundeskanzlerin kritisiert. Frau Merkel ist der Meinung, kommt es zu einer zu frühen Lockerung der Maßnahmen, kann das zu einem Rückfall in Deutschland führen. So die Diskussion in einer Schaltkonferenz mit dem Präsidium ihrer eigenen Partei der CDU.

 

Kontaktverbot bis zum 03.05.2020

 

 

Von der Regierung ist beschlossen worden nach vier Wochen der Pause sollen KMUs wieder geöffnet werden. In einigen Ländern kann auch die Schule wieder starten zuerst die Abschlussklassen.

 

Die Kontaktverbote bleiben bis zum 03.Mai bestehen. Maskenpflicht wird noch nicht beschlossen.

 

Dank der Maßnahmen ist immerhin erreicht worden, dass sich die Reproduktionszeit der Kette unter eins gegangen ist.

 

Die Zahlen in Deutschland aber steigen immer noch an.